Happy Birthday

Geburtstagskarten kann man immer brauchen, stimmt´s? Ich versende jedenfalls regelmäßig welche und hoffe, anderen damit zu ihrem besonderen Tag eine kleine Freude machen zu können.


Noch schöner, als Geburtstagskarten im Briefkasten zu finden, ist es, wenn die Karte sogar selbstgemacht ist. Ich denke, so zeigt man dem Empfänger noch mal mehr, dass man an ihn denkt und ihm (oder natürlich auch ihr!) eine besondere Freude machen möchte.

Ich weiß auch, dass manche eher etwas komisch gucken, wenn sie eine selbstgemachte Karte bekommen. Aber ich denke, dass sie einfach nicht wissen, wie viel Zeit, Material und vor allem auch Liebe man in seine Karten steckt. Und wer das nicht versteht, dem ist leider nicht zu helfen. 😋 Zum Glück wissen die meisten Menschen eben doch das zu würdigen.

Meine Karten für heute sind zwar etwas schlichter gehalten, aber deswegen nicht weniger schön. Ich hoffe jedenfalls, dass die Empfängerinnen sich sehr darüber gefreut haben. Immerhin habe ich einen ganzen Schwung davon letzten Monat versandt. 😉


Nun hoffe ich, dass ihr schon gut ins Wochenende gestartet seid und es genießt. Vielleicht bleibt ja auch noch ein wenig Zeit für Kreatives? Für mich gehört das definitiv zu einem schönen Wochenende dazu! Habt eine tolle Zeit!

Bis dann,

Anleitung für eine "Side Step"-Karte

Ich bin einen Tag zu spät. Aber wir haben Urlaub und da laufen die Uhren etwas anders hier und alles ist ein wenig weniger organisiert. Das darf auch so sein, denke ich. 😊  Heute nun habe ich aber wieder eine Anleitung für euch: eine "Side Step"-Karte, also eine Karte, bei der nur an der Seite ein Teil hochsteht.



Hier noch einmal die Maße:

Farbkarton: 14,8 x21 cm, bei 10,5 cm falzen
Einschneiden bei ca. 7,5cm
Falzen bei ca. 5cm
Wie geschnitten und gefalzt werden muss, seht ihr in dem Video!


Auch diese Kartenform ist sicher ein Klassiker. Aber deswegen ja nicht weniger schön, nicht wahr? Ich möchte mit meinen Anleitungen nach und nach alles mögliche sammeln, so dass ihr einen Ort habt, wo ihr viele verschiedene Ideen findet: vom Klassiker, Stempeltechniken / Kartenideen / Minialben zu Ideensammlungen, Stammen´Up!-Events bis... ja, keine Ahnung, was mir da noch alles einfällt. Solltet ihr Wünsche oder Ideen haben, könnt ihr mir die natürlich immer gerne verraten! Ich mache die Videos ja für euch! 😊

Und sind die kleinen Schweinchen nicht immer wieder süß? Ich kann das Stempelset einfach nicht all zu lange weglegen. 💕


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und hoffe, ihr habt dabei so viel Spaß wie ich.

Nun geht´s für mich wieder zurück zur Familie, die gemeinsame freie Zeit genießen. Ich hoffe, ihr macht das auch. Auch wenn ihr vielleicht keinen Urlaub habt: macht das Beste aus eurem Tag und genießt es!

Bis dann,

/

Glückwunsch

Wer mich kennt, weiß, dass ich keinen Kaffee trinke. Er riecht sooo gut, schmeckt mir dann aber so gar nicht. Das hält mich aber nicht davon ab, das "Kaffee"-Designpapier von Stampin´Up! klasse zu finden. 😁 Und man kann damit ja auch was ohne Kaffee machen. Ich habe eines der Papiere einfach genutzt, um einen schönen Hintergrund für meinen Schmetterling zu haben. Und Schmetterlinge gehen immer!


So ist diese schlichte Glückwunschkarte entstanden. Schlicht, wie ich es einfach immer wieder mag. Der Schmetterling auf dem schönen Papier reicht doch völlig, oder? 😊


Auf dem oberen Bild sieht der Farbton des Schmettis eher dunkel aus. Tatsächlich ist es aber in Limette. Dieser Farbton macht einfach immer gute Laune.

Mit dieser Idee für heute bleibt mir jetzt nur noch, euch noch einen wundervollen Tag zu wünschen!

Bis dann,

/

Anleitung für eine Faltkarte

Heute habe ich wieder einmal eine Anleitung für eine witzige Kartenart für euch. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie diese Art Karten heißt. Als ihr es wisst, verratet es mir bitte! 😊 Ich nenne sie erst einmal "Faltkarte", denn dass trifft es: es ist eine Karte mit einer etwas anderen Faltung. *lach* Im Titel für mein Video habe ich "Flip"-Karte geschrieben, aber eine Flip-Karte ist was anderes, denke ich. Zumindest habe ich diese Karte hier schon mal Flip-Karte genannt. 😆 Wie auch immer: viel Spaß beim Video!

VIDEO

Hier noch einmal die Maße für euch:

Farbkarton: 21 x21 cm
Designpapier: 3x 10x10 cm


Einfach und schnell gemacht und dabei doch mal wieder was anderes: genau so, wie ich es mag! Ich bin oftmals beeindruckt, wenn ich sehe, wie aufwändig manche basteln. Aber ich gebe auch zu, dass das einfach nicht mein Ding ist. Mir fehlt dazu i.d.R. die nötige Geduld. *gg* Ich mag es einfach, fix und dabei doch mit einem schönen Ergebnis. 


Hier noch mal ein Bild davon, wie die Karte aufgeklappt aussieht.


Nun bleibt mir für heute nur, euch noch viel Spaß beim (Nach-)Basteln und einen wunderschönen Tag zu wünschen! Und vergesst nicht, meinen YouTube-Kanal zu abonnieren, wenn ihr keines meiner Videos verpassen wollt! 😉

Bis dann,

/

Weihnachten im August?

Wer derzeit in den sozialen Medien (Facebook, Instagram oder auf Blogs) unterwegs ist, sieht, dass viele Stampin´Up!-Demonstratoren gerade ihre Vorbestellungen aus dem neuen, kommenden Herbst-Winter-Katalog bekommen. Die (Vor-)Freude ist natürlich groß. Diese Möglichkeiten schon vorab bestellen zu können, sind definitiv ein großer Vorteil als Demo.

Aber auch ihr könnt bereits etwas Brandneues aus dem neuen Katalog bekommen: das brandneue Produktpaket "Wie ein Weihnachtslied". Wer mehr möchte, kann sich gerne meinem Team nachließen und selbst Demo werden. Dann könnt ihr nämlich im Starterpaket auch schon die neuen Sachen aussuchen. 😉

Heute aber erst einmal zu dem Produktpaket, dass jeder jetzt schon bekommen kann.


Mit dem Produktpaket könnt ihr wirklich superschöne Weihnachtskarten machen. Die Stempel sind schon klasse, aber die Framelits dazu sind einfach nur genial! So vielseitig! Ich habe reichlich Ideen damit und werde euch sicher noch einige mehr zeigen. Für heute erst einmal eine Weihnachtskarte zur Einstimmung. Weihnachten im August. Man kann nicht früh genug anfangen, denn Weihnachten kommt ja immer so plötzlich, stimmt´s? 😉


Mit den neuen Produkten kann man gar nicht warten, tatsächlich schon was für die kalten Monate zu machen. Und so bekommt jeder schon einen ersten Vorgeschmack auf den kommenden Katalog. Und glaubt mir: da ist noch mehr sehr viel Schönes drin. Aber dazu ein anderes Mal mehr. 😁


Wenn ihr sehen wollt, was genau in dem Paket enthalten ist, klickt HIER. Meldet euch gerne bei mir, wenn ihr noch Fragen habt oder das Set (oder auch andere Produkte) bestellen möchtet. Ich bin gerne für euch da!

Und denkt dran: ihr könnt bei dem Kauf auch eure Gutscheine aus der Bonusaktion im Juli einlösen und bekommt von mir ggf. noch das All Star Tutorial Bundle obendrauf.

Habt noch einen schönen Tag und einen Guten Start in die neue Woche!

Bis dann,